Was ist
Ombré?

Die Ombré ist der natürlichste Haar Look der Welt. Ombré kommt von "balayer" und bedeutet fegen. Die einzelnen Haar Strähnen werden lose in die Hand gelegt und mit einem Pinsel wird die Farbe oder Blondierprodukt eingestrichen. Hierbei ent-stehen Strähnen-Effekte die vom Ansatz bis in die Spitze verlaufen.

 

Der Effekt von unterschiedlich intensiven Farbnuancen und Highlights kann nur von einem profes-sionellen Stylisten in das Haar kreiert werden.Egal ob Blond, Braunes, Kupfer, Rot oder Bunt, der Ombré-Technik kann kaum einer widerstehen. Hierbei entstehen jedoch zu oft Probleme, da viele Friseure auf diese, doch sehr aufwendige Strähnchen Technik nicht geschult sind.

 

Einen besonders natürlichen Look, leichte Strähnen und kühle Töne gehören zur High-class des Färbens und benötigt intensive Schulungen und Trainings. Demzufolge ist es nicht gleichzusetzen mit den klassischen ganzen Kopf Strähnen oder einer normalen Tönung.

 

Bilder unserer Ombré Färbetechnik

Vorteile von
Ombré

Bei der Ombré-Farbtechnik sind die Haarspitzen deutlich heller als das restliche Haar. Im Gegensatz zur Balayage-Technik wird bei Ombré Hair und dem Two Tone-Stil nicht vereinzelt mit Haarsträhnchen gearbeitet. Die Colorationen werden auf Höhe der Ohren, teilweise auch um einiges darunter aufgetragen und bedecken dabei die Haarenden komplett. Daher die Auffälligkeit!

 

Ein großer Vorteil von Ombré ist zudem, dass es nicht permanent nachgefärbt werden muss. Dies ist sicher auch ein großer Vorteil von dem Trend - Ombré!

 

Ombré Hairstyle ist somit eine Haarmode, bei der durch imitierte Färbung die Haarspitzen heller sind wie durch die Sonne geküsst. Durch diese spezielle Haarfärbetechniken zaubern wir Euch schimmernde Farbeffekte ins Haar.

Die Ombré Färbetechnik

Ombré Hair zählt zu den Trendfrisuren, die sich seit Jahren weltweit bewährt haben. Bei dieser Farbtechnik handelt es sich um einen besonderen Farbeffekt im Haar mit dunklem Ansatz und hellen Spitzen. Dabei kann der Kontrast nach Belieben sanfter oder stärker ausfallen. Die heller gefärbten Haarspitzen wirken insgesamt heller und sorgen für einen frischen Look. Ombré ist daher ideal, um den Look aufzufrischen, ohne dafür seine Haarfarbe komplett zu ändern.

 

Ombré beginnt jedoch nicht wie klassische Highlights am Ansatz, sondern erst ab Kinnhöhe oder tiefer. Für ein natürliches Färbeergbnis sollten die Strähnen nur drei bis vier Nuancen heller gewählt werden. Wer sich stärkere Kontraste wünscht, kann auch tiefer in den Farbtopf greifen.

 

Da der Ansatz dunkel ist, muss nicht ständig nachgefärbt werden wie bei einer klassischen Blondierung. Dabei werden die Haare nicht so sehr beansprucht. Ombré ist besonders pflegeleicht und für fast alle Haarlängen und Haarfarben geeignet - von schwarz über braun und rot bis blond. Lediglich besonders helle Blondtöne sind ausgeschlossen. Hier kann der Ombré-Look umgekehrt funktionieren - also heller Ansatz und dunkle Spitzen, dem sogenannten "Reverse Ombré" oder Two-Tone-Look.

Was unsere Kunden sagen!

Alles mehr als perfekt! Hier fühlt man sich direkt gut aufgehoben. Ich hatte noch nie einen besseren Stylisten!



Einfach spitze! Lockere Atmosphäre, in der ich mich sofort wohl gefühlt habe. Die Haarfarbe und der Schnitt sind top. Mir wurde nichts aufgeschwatzt. Ich werde auf jeden Fall wieder dort hingehen.

Einfach der beste Friseur weit und breit. Man fühlt sich einfach so wohl dort. Die Beratung ist super. Man muss sich einfach keine Gedanken machen, denn man weiß man ist in guten Händen. Das Ergebnis übertrifft einfach alles. Danke für die tollen Ergebnisse jedesmal!

Wür Wen ist
Ombré
geeignet?

Ombré zählt zu den Trendfrisuren, die sich seit Jahren bei Frauen unterschiedlichster Altersklassen bewährt haben. Es verschafft einen besonderen Farbeffekt im Haar mit dunklem Ansatz und hellen Spitzen und ist besonders für Frauen geeignet, die keine Lust auf große Veränderungen haben.

 

Ombré Hair ist daher ideal, um den Look aufzufrischen, ohne dafür seine Haarfarbe komplett zu ändern.